wanne.2020plus

Streetworker startet

Finanzierung über Stadt und Diakonie

Der neue Streetworker heißt Fabian Rybak und wird sich ab sofort um einen schwierigen Personenkreis in Wanne kümmern.

Die Alkohol- und Drogenszene am Buschmannshof, dem Postpark und den angrenzenden Straßen ist ein großes Problem für Anwohner, Geschäftsleute und Besucher. 

Die Arbeit des Streetworkers soll die Sicherheit erhöhen und dazu beitragen, dass die Menschen angstfrei die Stadt aufsuchen können. Gleichzeitig ist es vielleicht auf diese Weise möglich, der Klientel Hilfestellung zu bieten.

Scroll Up