wanne.2020plus

Alternative Ideen für die Innenstadt

Urbane Produktion in Wanne: Ausstellung und Netzwerktreffen

Bis zum 17. November ist Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad die Wanderausstellung „Urbane Produktion“ zu sehen. Mit dem Beginn der Ausstellung geht das Projekt „Urbane Produktion in Wanne“ in seine zweite Phase.

In einem ersten Schritt hatten das Institut für Arbeit und Technik (IAT), die Hochschule Bochum und die „Urbanisten“ Wanne auf Potenziale beim Thema „Urbane Produktion – Produktion zurück in die Stadt“ untersucht und einige Anknüpfungspunkte gefunden, die in Kürze vertieft werden sollen. Das erste Netzwerktreffen „Nahrungsmittel in Wanne: Produktion und Verarbeitung“ findet am Mittwoch, 28. Oktober 2020, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr, im Hallenbad statt. Eingeladen sind alle Interessierten aus der Nahrungsmittelbranche, die gemeinsam an Ideen und Aktionen arbeiten möchten. Weitere Treffen zu anderen Schwerpunkten werden folgen.

Eigentlich war eine öffentliche Vernissage geplant, die jedoch wegen Corona in der geplanten Form nicht durchgeführt werden kann. Interessierte können die Ausstellung jedoch zu den Öffnungszeiten besuchen.

Am 21. Oktober, 12:00 Uhr, wurde das Projekt der Presse vorgestellt.

zur Ankündigung der Ausstellung 

zur Ankündigung des Netzwerktreffens „Nahrungsmittel“

zur Website „Urbane Produktion“

Fact-Sheet

zum youtube-Video mit Statements von Bezirksvertretung Wanne und Stadtentwicklung 

zum youtube-Video „Urbane Produktion in Wanne aus Sicht der Stadtentwicklung“

Scroll Up